Karl Landsteiner Gesellschaft

Institut für Gastroenterologie und Rheumatologie

Leitung
  • Prim. Univ. Prof. Dr. Heinrich Resch

    Standort
    Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien Betriebsgesellschaft m.b.H.
    II. Medizinische Abteilung
    Stumpergasse 13
    A-1060 Wien

    Standort
    Rheuma-Zentrum Wien-Oberlaa GmbH
    Kurbadstraße 14
    A-1100 Wien

Stellvertretung
  • OÄ Dr. Judith Haschka
Arbeit am Institut
  • miRNA Signatur bei Patienten mit Psoriasis und Psoriasis Arthritis – finden sich frühzeitige Änderungen in der miRNA Signatur bei muskuloskelettaler Beteiligung? (Projektleitung: J.Haschka)
  • Hypophosphatasie – geht die erhöhte Knochenfragilität mit einem Knochenstrukturdefekt einher? Findet sich eine spezielle miRNA Signatur? (Projektleitung: H. Resch, R. Kocijan, J.Haschka)
  • Lokaler und systemischer Knochenverlust bei Patienten mit Hyperurikämie: eine HR-pQCT-Analyse (Projektleitung: R. Kocijan)
  • Multiple Zulassungsstudien und Anwendungsbeobachtungen von Medikamenten in der Rheumatologie (Projektleitung: P. Spellitz, J. Resch-Passini, H. Resch)
  • Multiple Zulassungsstudien und Anwendungsbeobachtungen von Medikamenten in der Gastroenterologie (Projektleitung: F. Pfeffel, H. Resch)

Publikation 2019

Bone Stress Injuries Are Associated With Differences in Bone Microarchitecture in Male Professional Soldiers. Schanda JE, Kocijan R, Resch H, Baierl A, Feichtinger X, Mittermayr R, Plachel F, Wakolbinger R, Wolff K, Fialka C, Gruther W, Muschitz C. J Orthop Res. 2019 Dec;37(12):2516-2523. doi: 10.1002/jor.24442. Epub 2019 Aug 26.

Fotos
Prim. Univ. Prof. Dr. Heinrich Resch
Prim. Univ. Prof. Dr. Heinrich Resch
Foto: © Petro Domenigg
Übergabe  der Institutstafel durch Präsident Univ. Prof. Dr. Bernhard Schwarz
Übergabe der Institutstafel durch Präsident Univ. Prof. Dr. Bernhard Schwarz
Downloads