Karl Landsteiner Gesellschaft

Institut für Autoimmunerkrankungen und Rheumatologie

Leitung
  • Prim. Univ. Prof. Dr. Ludwig Erlacher
    Abteilungsvorstand, 2. Medizinische Abteilung mit Rheumatologie und Osteologie
    Klinik Favoriten
    Kundratstrasse 3, A-1100 Wien
    Tel: +43-1-60191-2208
Stellvertretung
  • Dr. Karl Fenzl
Organisation & Projektmanagement 
  • Mag. Thomas Lamprecht 
Arbeit am Institut

Das Karl-Landsteiner-Institut für Autoimmunerkrankungen und Rheumatologie ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, außeruniversitäre Forschung auf hohem Niveau zu betreiben. Aufgrund der Kooperation mit einer der größten Rheuma-Ambulanzen Wiens sind wir in der Lage, praxisrelevante, patientenbezogene Forschung durchzuführen. 
Nachfolgend ein Überblick über die wichtigsten Tätigkeiten des Instituts: 

  • empirische Studien und Erhebungen 
  • epidemiologische Analysen 
  • hausinterne Fortbildungen 
  • externe Veranstaltungen 
  • Expertenmeetings 
  • Webinare 
  • E-Learning-Fortbildungen
E-Learning
(DFP-approbierte Fortbildungen)

Derma trifft Rheuma

TNF-Blocker versus JAK-Inhibitoren

sa Vortragende:
Prof. Dr. Johannes von Kempis
Prim. Univ. Prof. Dr. Ludwig Erlacher
Link zur Fortbildung

Systemische Sklerose unter besonderer Berücksichtigung der Lungenbeteiligung

Vortragender:
Univ. Prof. Dr. Oliver Distler
Moderation:
Prim. Univ. Prof. Dr. Ludwig Erlacher
Link zur Fortbildung

Therapieoptionen bei rheumatoider Arthritis

Vortragender:
Prim. Univ. Prof. Dr. Ludwig Erlacher
Link zur Fortbildung

Therapieoptionen bei rheumatoider Arthritis für Nicht-Rheumatologen

Vortragender:
Prim. Univ. Prof. Dr. Ludwig Erlacher
Link zur Fortbildung

Osteoporose 2021

Vortragende:
Univ. Prof. Dr. Barbara Obermayer-Pietsch
Univ. Prof. Dr. Hans Peter Dimai
Moderation:
Prim. Univ. Prof. Dr. Ludwig Erlacher
Link zur Fortbildung

Fortbildung kompakt

Download .mp4

Fotos
Prim. Univ. Prof. Dr. Ludwig Erlacher
Prim. Univ. Prof. Dr.
Ludwig Erlacher
Präsident Schwarz freut sich, ein neues Institut eröffnen zu dürfen
Präsident Schwarz freut sich, ein neues Institut eröffnen
zu dürfen und übergibt die Institutstafel.
Downloads