Karl Landsteiner Gesellschaft

Forschung - Fortschritt - Förderung

Karl Landsteiner Gesellschaft

Medizinisches Forschen und Wirken auf höchstem Niveau – dafür steht die Karl Landsteiner Gesellschaft.
Benannt nach dem niederösterreichischen Nobelpreisträger und Entdecker der Blutgruppen, wissen sich die Forscher und Wissenschaftler in den Instituten verpflichtet und leben ihn in ihrer täglichen Arbeit.

Das Ziel des Vereinszweckes und somit das Ziel der Institutstätigkeit laut Vereinsstatuten ist

  • die Durchführung von wissenschaftlichen Veranstaltungen
  • die Durchführung von wissenschaftlichen Forschungen und
  • die damit verbundenen wissenschaftlichen Publikationen und Dokumentationen
    im Bereich der Medizin und verwandter wissenschaftlicher Disziplinen.

Die Karl Landsteiner Gesellschaft ist eine unabhängige, medizinisch-wissenschaftliche Forschungsinstitution und umfasst derzeit 65 Institute, die nahezu sämtliche Teilgebiete der Medizin abdecken.

Die Institute werden patientenorientiert, berufsbegleitend und mit hohem Praxisbezug geführt und von namhaften Persönlichkeiten geleitet.

Lesen Sie hier mehr zum Leitbild der Karl Landsteiner Gesellschaft.

Jahresberichte
Veranstaltungen & News
Veranstaltungsreihe "Das Gesundheitspolitische Forum"

Das Gesundheitspolitische ForumDas Gesundheitspolitische Forum – eine Veranstaltungsreihe der Karl Landsteiner Gesellschaft

Mitgliederversammlung 2022

Mitgliederversammlung 202221. Juni 2022
Im Stadtmuseum St. Pölten

LSZ Gesundheitskongress

am 05./06.07.2022 findet der LSZ Gesundheitskongress in Bad Loipersdorf in Kooperation mit dem Karl Landsteiner Institut für Krankenhausorganisation statt!

SYMPOSIUM: Herausforderung in der Herzchirurgie: Endokarditis und Kreislaufersatz

Datum: 30. September bis 1. Oktober 2022
Ort:
Alpenhotel Gösing

Eine Veranstaltung des Institutes für Implementierung neuer herzchirurgischer Techniken.

13. KINDER-HAUT-TAG

kht Zeit: 21.10.2022
Ort: Billrothhaus der Gesellschaft der Ärzte in Wien

Eine Veranstaltung des Institutes pädiatrische Dermatologie und seltene Erkrankungen.
Nähere Infos unter www.kinder-haut-tag.at.